Onlinekurs

Gitarre Extrem Leicht

Die Töne der ersten Lage nach Noten. Super einfach, didaktisch aufgebaut. Es gibt zu allen Saiten Übungen, die sich beim Neuladen der Seiten immer wieder verändern. Es wird zusätzlich ein Metronom angeboten, das exakt die Länge der Übungen incl. Einzähler hat.

Spiele die Übung im Tempo 60 durch. Einmal Durchspielen pro Übung dauert also 20 sec. .

Wichtige Tipps !

Beim Notenlesen lernen soll das Notenbild nicht nur mit der Position auf dem Griffbrett, bzw.dem jeweiligen Instrument, sondern auch mit dem Notennamen und im musikalischen Zusammenhang auch dem Klang verbunden werden.

Schaubild zum Notenlesen

Um die vier Punkte miteinander zu vernetzen mache die Übungen auf folgende Arten:

  1. Nur die Notennamen zum Klick sagen
  2. Töne zum Klick spielen
  3. Dann noch abwechselnd: Einen Takt sagen - einen Takt spielen
  4. Andersrum: Einen Takt spielen - einen Takt sagen

Melodiespiel auf der Gitarre

Inhalte:

  1. Teil 1 Töne der g-Saite
  2. Teil 2 Töne der b-Saite
  3. Teil 3 Töne der e'-Saite
  4. Teil 4 Töne der d-Saite
  5. Teil 5 Töne der A-Saite
  6. Teil 6 Töne der E-Saite

Songbeispiele:

Es gibt am Ende jeden Teiles eine kleine Liste mit Liedern, Melodien oder Riffs welche die neuen Tönen praktisch anwenden.

Fazit: Wer das Melodiespiel in der ersten Lage beherrscht, kann nicht nur Melodien spielen sondern hat sich ein solides Fundament für die Griffbrettübersicht gelegt. Um die anderen Fingersätze und und Tonarten zu verstehen ist nun nicht mehr so schwer - Wenn man weiß wie's geht. Wie das übers gesamte Griffbrett funktioniert, habe ich ich in der Seite Stammpositionen dargestellt.